Christine-Koch-Gesellschaft e.V.

Forum Junge Poesie

 Seit 2007 gibt es das Forum Junge Poesie, den Förderkreis junger, literarisch zu schreiben talentierter Autorinnen (16 – 27 Jahre) in der Literarischen Gesellschaft Sauerland – Christine-Koch-Gesellschaft.

Kreative junge Menschen  suchen und finden Möglichkeiten, sich auszudrücken. Das Schreiben ist ein Terrain dafür, z. B. mit Tagebucheintragungen, Gedichten oder Erzählungen. Häufig geht daraus der Wunsch hervor, sich weiterzuentwickeln, neue Schreiberfahrungen zu sammeln und auch ein Publikum zu suchen. Die Literarische Gesellschaft Sauerland – Christine-Koch-Gesellschaft schafft dazu Möglichkeiten. Sei es mit einem Schreibseminar, das nicht so sehr die Textproduktion in den Vordergrund stellt, sondern das Erlernen diverser Überarbeitungstechniken, die Reflexion des Selbstverfassten oder dessen Korrektur: Stimmt der Einstieg? Wurden die handelnden Figuren authentisch ausgearbeitet, die Handlungsstränge adäquat entworfen? Wie erhöht man die erzählerische oder lyrische Dichte?

Solche Schreibseminare verstehen sich also nicht als additive Reihung kreativer und reflexiver Schaffensprozesse, sondern greifen in kumulativer Weise auf das Erlernte und Erfahrene vorangegangener Treffen zurück. Die Bestandsaufnahme zeigt in der Regel dann auch, wie das Formulieren von Texten und deren Ausarbeitung stets souveräner, gezielter und vor allem literarisch erfolgt. Ergebnisse werden bei verschiedenen Lesungen vorgestellt. Fest gesetzt ist der jährliche „Sommerdialog der Generationen“. Autorinnen des Forums Junge Poesie treffen auf erfahrene Schriftstellerinnen und Schriftsteller, um eine gemeinsame Lesung zu gestalten, die nicht zuletzt dem gegenseitigen Austausch dient. Somit erfahren die Nachwuchsautoren eine gezielte Förderung durch Reflexion auf ihrem Weg zum eigenen, unverwechselbaren literarisch-sprachlichen Stil. Und dabei auch ein Forum der eigenen Publikation: zumal dank der Anthologiereihe der Literarischen Gesellschaft Sauerland – Christine-Koch-Gesellschaft und der Literaturzeitschrift „Der Edelrabe”.

 

Buchvorstellung der Poesie- und Prosa-Anthologie „Sommer“: Samstag, 4. Juni, auf der Jahrestagung 2016 der Literarischen Gesellschaft Sauerland  (Beginn: 14.00 Uhr) im Schieferbergbaumuseum Schmallenberg – Holthausen  

 

Literarischer Dialog der Generationen 2016 am Freitag, 19. August, 19.00 Uhr, Sparkasse Arnsberg-Sundern in Arnsberg, Clemens-August-Str. 16-18

Forum Junge Poesie - Autorinnen lesen zusammen mit arrivierten Schriftstellerinnen und Schriftstellern neue Literatur. Die Bestandsaufnahme kreativer Textgestaltung junger Literatur in Sauerland und Hellwegregion ist einbezogen in den Arnsberger Kunstsommer; auch als Reverenz an die starke Repräsentanz Arnsberger Autorinnen im Forum Junge Poesie.

 

Forum Junge Poesie

Leitung: Kristin Völlmicke

Kontakt: kristin.7@gmx.de